Psychische Belastung am Arbeitsplatz
Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Die Arbeitswelt ist charakterisiert durch Schwankungen in der Auftragslage, Abdeckung von Spitzenzeiten, Arbeitsverdichtung und Überstunden. Die Flexibilität und Arbeitsintensität sind tägliche Begleiter der Erwerbstätigen. Die Folge bei den Beschäftigten sind Termindruck, Stress, psychische Belastungen und Anstieg von krankheitsbedingten Fehltagen. Vor allem die psychischen Erkrankungen wie Burnout, Depression und Angststörungen haben in den letzten 10 Jahren gravierend zugenommen. Eine gesunde Belegschaft sichert dem Unternehmen die wirtschaftliche Zukunft und ermöglicht die Wettbewerbsfähigkeit.

Inhalt und Themen:

Ursachen des Burn-out-Syndroms

  • Ursachen in Arbeitsaufgabe und Arbeitsorganisation
  • Umfeld des Arbeitsplatzes
  • Monotone Arbeitsbedingungen
  • Stress; persönliche Probleme

Burn-out-Syndrom - Depression am Arbeitsplatz

  • Merkmale für Mitarbeiter mit Burn-out
  • Stress und psychische Belastungen
  • Arbeitsunfähigkeit wegen depressiver Störungen
  • Volkswirtschaftlicher und betrieblicher Schaden durch Fehlzeiten und Produktionsausfall

Rechtliche Ansatzpunkte für den Betriebsrat

  • Gefährdungsanalysen nach dem Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitssicherheitsgesetz
  • Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Fragebogen zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Gespräch mit betroffenen Arbeitnehmern
  • Besprechung mit Vorgesetzten und Arbeitnehmern
  • Initiativen zu Veränderungen bei Arbeitsablauf und Arbeitsumfeld
  • Hilfe von außen

Entwickeln von Maßnahmen zur Minderung der Beanspruchung - Überblick

  • Abbau von sozialen Konflikten im Betrieb
  • Beiträge zu einem positiven Betriebsklima
  • Umgang mit Belastungen am Arbeitsplatz
  • Maßnahmen gegen Mobbing

Sidebar Webcode Landing Page

Webcode:

Webcode Landing

875

Zielgruppe:

Zielgruppe

Seminartyp:

Seminartyp

Gesundheit und Kommunikation

Kurstyp:

Kurstyp

3-Tage-Seminar

Stunden:

Zeitstunden

21

In Kürze werden wir neue Termine zu diesem Thema bekanntgeben. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail: post@fbz-seminare.de