Mitbestimmung bei Personalplanung und -entwicklung - Online Seminar
Zusammenhänge verstehen und Interessen der Beschäftigten vertreten

Dieses Online Seminar ist in 3 Blöcke á 120 Minuten (inkl. 10 min Pause) aufgeteilt.

Wir leben in herausfordernden Zeiten: Pandemie à la Corona oder auch Digitalisierung 4.0 werfen für den Betriebsrat die Frage auf, was der Arbeitgeber mit dem aktuellen Personal geplant hat: Fällt derart wenig Arbeit an, dass entlassen oder Kurzarbeit eingeführt wird? Kann die Belegschaft einfach verliehen werden? Ist eine Ausweitung der Arbeitszeiten wirklich nötig und welche Auswirkung hat dies? Hat der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard einen Mehr- oder einen Minderbedarf an Personal zur Folge? Wie sieht dies bei Änderung der Produktionsprozesse oder der Einführung neuester Software aus?

Der Betriebsrat hat im Bereich der Personalplanung umfangreiche Informations- und Beratungsrechte. Um diese Rechte ausüben zu können, benötigt er ein fundiertes Grundwissen. Das Seminar behandelt die Personalplanung als Teil der Unternehmensplanung. Es stellt grundlegende Instrumente und Verfahren der Personalplanung sowie Möglichkeiten der Einflussnahme des Betriebsrats auf die Personalplanung vor. Erläutert werden auch die Zusammenhänge zu anderen Beteiligungsrechten des Betriebsrates. Weiterhin gilt es die Chancen und Risiken der Personalplanungs- und Personalentwicklungsinstrumente auch für das Gremium selbst zu beleuchten.
nung vor.

Lernziele des Seminars:
  • Qualität der Beteiligungen zur Personalplanung und -entwicklung kennen
  • Zusammenhänge zwischen Personalplanung und Mitbestimmung verstehen
  • Interessen der Beschäftigten vertreten durch effektives Ausüben der Beteiligungen
  •  
Inhalt und Themen:

Grundlagen

  • Personalplanung als Folge der Unternehmensplanung
  • Bereiche der Personalplanung
  • Personalbedarfsplanung als Zentrum der Personalplanung
  • Qualitative und quantitative Personalbedarfsplanung
  • Organisation und Steuerung der Personalplanung
  • Umsetzung der Personalplanung
  • Personalplanung in der Praxis

Personalplanung und

  • personelle Einzelmaßnahmen
  • Altersstrukturen, Nachfolge, Karriereplanung und Personalentwicklung
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten wie Dienst-/Schichtpläne, Arbeitszeit, Arbeits- und Gesundheitsschutz oder neuen technischen Einrichtungen
  • Änderungen der Organisation, Anlagen, Methoden oder Verfahren des Betriebs
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Verfahren der Bildungsbedarfsanalyse
  • Vor- und Nachteile für die Beschäftigten?
  • Aktuelle Vorschläge zur Beschäftigungssicherung aus Arbeitnehmersicht
  • Beteiligungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen und Bildung

Controlling der Personalplanungsmaßnahmen

  • Instrumente, Methoden bzw. Kennzahlen der Personalplanung
  • Einsichtnahme und Übergabe von Unterlagen

Weiterführendes zur Mitbestimmung

  • Zukünftige Aufgaben und Anforderungen an Interessenvertretungen
  • Begleitung des Weiterbildungsprozesses im Unternehmen durch den Betriebsrat
  • Informationspflicht durch den Arbeitgeber
  • Sanktionsregelungen
  • Zielsetzung und Entwicklung einer eigenen Strategie für Personalpolitik und -entwicklung
  • Personalplanung im und für den Betriebsrat
  • Personalplanung im Gremium effizient gestalten
  • Personalentwicklungsplan im Betriebsrat
  • Betriebsratswahl 2022 - Nachfolgeplanung auch im BR?
  •  

Sidebar Webcode Landing Page

Webcode:

Webcode Landing

w210

Zielgruppe:

Zielgruppe

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Intensivseminar

Stunden:

Zeitstunden

6
Rabatt
Neu?
Seminar
Seminar-Nr.
Ort
Datum
Kurstyp
Preis ab
Freie Plätze vorhanden
Seminar-Nr.:
20-43-3-w210
Ort:
Online Seminar
Datum:
22.10. - 29.10.2020, Do. - Do.
Kurstyp:
Intensivseminar
Preis ab:
445,00 €