Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten - Intensiv
Gem. § 22 SGB VII und DGUV Vorschrift 1

Erkennen von Gefährdungen und Belastungen, Wahrnehmung möglicher Schutzmaßnahmen, Einflussnahme auf Kolleginnen und Kollegen und Abstimmung mit den Vorgesetzen

Inhalt und Themen:

Rechtliche Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

  • Europäische Rahmenrichtlinie
  • Nationale gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Berufsgenossenschaftliches Regelwerk
  • Inner-/ Außerbetriebliche Ansprechpartner
  • Arbeitsschutzausschuss

Aufgaben, Rechte und Pflichten des Sicherheitsbeauftragten

  • Stellung im Betrieb
  • Bestellung
  • Aufgaben
  • Verantwortung

Gefährdungsbeurteilung und Unfallanalysen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorgehensweise Gefährdungsbeurteilung
  • Unfalluntersuchung
  • Unfallauswertung, Statistik
  • Beispiele

Ergonomie am Arbeitsplatz

  • Bildschirmarbeitsplätze
  • Heben und Tragen

Durchführung von Betriebsbegehungen

  • Vorbereitung
  • Durchführung
  • Auswertung

Ausgewählte Problemfelder des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

  • Gefahrstoffe / elektrischer Strom
  • Brandschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Sicherheits- und Gesundheitskennzeichnung
  • Maschinensicherheit
  • Hochgelegene Arbeitsplätze – Leitern, Gerüste, Hubarbeitsbühnen
  • Anschlagen von Lasten
  • Lärm
  • Transport von Flurförderzeugen

Unterweisungen effizient durchführen

  • Unterweisungsinhalte
  • Inhalte
  • Vorbereitung
  • Durchführung, didaktische Hinweise
  • Dokumentation

Beantwortung von Fragen, Zusammenfassung

Sidebar Webcode Landing Page

Webcode:

Webcode Landing

131

Zielgruppe:

Zielgruppe

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

2-Tage-Seminar

Stunden:

Zeitstunden

12

In Kürze werden wir neue Termine zu diesem Thema bekanntgeben. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail: post@fbz-seminare.de