Arbeit 4.0 - Grundlagenseminar
Transformation 4.0 braucht Mitbestimmung 4.0

Aufgrund der Verschmelzung von Informationstechnik, Telekomunikation und der Betriebsorganisation wird sich die zukünftige Arbeitswelt entscheidend verändern.
Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt werden Unmengen an Daten produziert, die zu einer Art gläsernen Mitarbeitern führen. Wenn sich Personen in digitalisierten Produktionsabläufen bewegen, mit Maschinen interagieren und Aufgaben mithilfe digitaler Arbeitsmittel wie Control Panel, Tablet oder Smartphone erledigen, sind die Arbeitsabläufe nahezu lückenlos nachvollziehbar. Sowohl Zeit als auch Ort und Art der Tätigkeit werden dokumentiert. Arbeitsrechtlich gesehen kann der Einsatz solcher Technologien leicht zu einem Eingriff in das Recht auf Menschenwürde der Beschäftigten führen, was Sie als Betriebsrat oder Personalrat auf den Plan ruft. Verweigert der Betriebsrat oder Personalrat seine Zustimmung zu derartigen Technologien (oder wird er dazu erst gar nicht gefragt), dürfen diese im Unternehmen nicht eingesetzt werden.

Lernziele des Seminars:
  • vorausschauend die sozialen Bedingungen und Spielregeln im Unternehmen zu thematisieren und mitzugestalten
Inhalt und Themen:

Definition und Allgemeines

  • Der Weg zur „Industrie 4.0 und Arbeit 4.0“
  • Übernehmen nun Roboter das Ruder?
  • Digitalisierung – Wandel – Globalisierung: Welche Faktoren bestimmen die zukünftige Arbeitswelt?

Mitbestimmung 4.0

  • Umstrukturierung der Prozesse – Matrixorganisation war gestern
  • Virtuelle Unternehmensnetzwerke durch internationalisierte Kooperation - der Betriebsrat auf der Suche nach einem einsatzfähigen Gegenüber
  • Flüchtigkeit rechtlicher Strukturen
  • Verlagerung von Entscheidungsprozessen aus dem „klassischen“ Betrieb hinaus
  • Neue Berufsbilder, neue Stellenausschreibungen, neue Qualifikationsprofile: Anforderungen an die Mitarbeiter ändern sich und somit auch die Kompetenzen
  • Arbeitszeit und Arbeitsort: ist maximale Beweglichkeit anzustreben?
  • Weiterbildung und Qualifikation – wie auf den Arbeitgeber einwirken?

Gefährdungsbeurteilung 4.0

  • Welche neuen Belastungen entstehen?
  • Worauf ist zu achten?
  • Was sollte dokumentiert werden?

Kursfahrt zum Betriebsrat 4.0

  • Orientierung und Leitfaden im Wandel der Zeit
  • Weiterbildung für Arbeitnehmervertreter
  • Entschleunigung die Herausforderung des Betriebsrats
  • Agile Kompromissbereitschaft bei der Mitgestaltung der Unternehmenszukunft
  • Das BetrVG: Lösung von neuen Herausforderungen mit alten Mitteln

Sidebar Webcode Landing Page

Webcode:

Webcode Landing

w169

Zielgruppe:

Zielgruppe

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Intensivseminar

Stunden:

Zeitstunden

0

In Kürze werden wir neue Termine zu diesem Thema bekanntgeben. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail: post@fbz-seminare.de