Titel:
Schwerbehindertenrecht Teil 2
Mitbestimmungsrechte der SBV verstehen und umsetzen

Ein sicheres und aktuelles Verständnis der Rechtslage ist für die Arbeit im Gremium der SBV erforderlich. In unserem zweiten Grundlagenseminar für Schwerbehindertenvertretungen steht die besondere Gesetzeslage für schwerbehinderte Arbeitnehmer im Fokus. Nach dem Seminar treten Sie durch Ihr Know-how gefestigt und aktiv für die Interessen Ihrer schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen ein.

Lernziele des Seminars:
  • In diesem Seminar steht die besondere Gesetzeslage für schwerbehinderte ArbeitnehmerInnen im Fokus, für die wir Ihnen ein sicheres und aktuelles Verständnis vermitteln.
  • Mit Ihrem Know-how gefestigt, setzen Sie sich aktiv für die Interessen Ihrer schwerbehinderten Kollegen ein.
Inhalt und Themen:

Allgemeine und besondere Rechtsgrundlagen

  • Kündigungsschutzbestimmungen
  • Kündigungsschutzverfahren
  • Besondere Schutzvorschriften für schwerbehinderte Menschen

Beteiligung der SBV von der Einstellung bis zur Kündigung

  • Personalplanung und Verfahrensregelungen, Arbeitszeitregelungen
  • Veränderung im Arbeitsverhältnis
  • Gestaltung eines behindertengerechten Arbeitsplatzes und des Arbeitsumfeldes
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Stellungnahme der Schwerbehindertenvertretung
  • Rolle des Integrationsamtes bei Kündigung

Wer wird betreut?

  • Behinderung und Schwerbehinderung
  • Feststellungs- und Gleichstellungsverfahren
  • Bildung des Grades der Behinderung

Stärkung der Rechte von schwerbehinderten Menschen und der SBV

  • Stärkung der Beteiligungsrechte
  • Beratungsrecht der Schwerbehindertenvertretung
  • Konzern-/ Gesamt-/ Bezirks- und Hauptschwerbehindertenvertretung

Durchsetzung der Rechte der SBV

  • Aussetzung von Entscheidungen
  • Bußgeldverfahren
  • Gerichtliches Beschlussverfahren
  • Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz
  • Anwendungsbereich und Zuständigkeit
  • Amtshilfe und Rechtsbehelfsverfahren
  • Kosten, Zustellung und Vollstreckung

Weiteres

  • Neuregelung der Versorgungsmedizin - Verordnung für Diabetiker
  • Pflichtquote für die Beschäftigung behinderter Menschen
  • Urlaubsrecht und seine Bedeutung für schwerbehinderte Arbeitnehmer

Bestandteil des Seminars ist die Teilnahme an einer Sitzung am Arbeitsgericht mit nachfolgender Auswertung durch die/den Vorsitzende(n) RichterIn.

Seminar- und Arbeitsmaterial:
  • Kittner, Schwerbehindertenrecht
  • Seminarordner mit umfangreichen Unterlagen, Schreibutensilien, fbz-Tasche, seminarbezogene fbz-Tasse
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

08.09.2020, 09:00 Uhr

Ende:

Ende

11.09.2020, 12:15 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Tagungsort

Kongresshotel Europe

DozentIn:

DozentIn

SozialrichterIn oder FachanwältIn für Sozialrecht

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

4-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

20-37-4g-402

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
572,50 €
1.030,50 €
1.087,75 €
ohne Rabatte
1.145,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.