Titel:
Schwerbehindertenrecht Teil 1
Das Grundlagenseminar zu Rechten und Pflichten der SBV

In welcher Weise kann ich mich als SchwerbehindertenvertreterIn am besten für meine Kolleginnen und Kollegen einsetzen? Was muss ich grundlegend wissen und mit wem setze ich mich in Verbindung? Welche Gesetze muss ich kennen und wie verwende ich diese? Diese Fragen und mehr werden Sie nach der Teilnahme am Seminar selbst beantworten können. Sie erhalten einen grundlegenden Überblick über Rechte und Pflichten sowie praktische Tipps für die alltägliche Arbeit im Gremium.

Lernziele des Seminars:
  • Im Seminar erhalten Sie einen grundlegenden Überblick über Rechte und Pflichten, sowie praktische Tipps für die alltägliche Arbeit im SBV-Gremium.
  • Sie lernen die Gesetze und deren Anwendung kennen und erfahren, wie Sie sich für Ihre Kollegen einsetzen können.
Inhalt und Themen:

Die Arbeit der SBV im Überblick

  • Mitwirkung bei der Einstellung von schwerbehinderten Menschen
  • Recht auf Anhörung und Mitwirkung wahrnehmen
  • Arbeitsplätze behindertengerecht gestalten
  • Stellungnahme bei Kündigungsverfahren
  • Integrationsvereinbarungen
  • Prävention

Rechtsstellung der SBV

  • Wahl und Amtszeit, Benachteiligungsverbot
  • Geheimhaltungspflicht
  • Besonderer Kündigungs- und Versetzungsschutz
  • Freistellungs- und Schulungsanspruch
  • Kostentragungspflicht des Arbeitgebers

Obliegenheiten der SBV

  • Überwachung, Vorsorge, Vermittlung, Unterstützung und Beratung
  • Module der Schwerbehindertenvertretung
  • Eigene Rechte und Pflichten
  • Rechte der schwerbehinderten Arbeitnehmer
  • Angebote und Leistungen von zuständigen Behörden und Leistungsträgern

Umgang mit dem Handwerkszeug der SBV

  • SGB IX im Überblick
  • Gesetzestexte lesen und verstehen

Kooperation und Verhältnisse zu

  • Betriebsrat/Personalrat
  • Gewerkschaft
  • Arbeitgebern/Dienststelle

Eigenständigkeit der SBV

  • Organisation der SBV-Arbeit
  • Räumliche und sachliche Ausstattung

Bestandteil des Seminars ist die Teilnahme an einer Sitzung am Arbeits- oder Sozialgericht mit nachfolgender Auswertung durch die/den Vorsitzende(n) RichterIn.

Seminar-und Arbeits-Material:
  • Kittner, Tipps für die Vertretung behinderter Menschen
  • Seminarordner mit umfangreichen Unterlagen, Schreibutensilien, fbz-Tasche, seminarbezogene fbz-Tasse
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Mo, 23.07.2018, 18:30 Uhr

Ende:

Ende

Fr, 27.07.2018, 12:00 Uhr

Seminarort:

Tagungsort:

Hotel

InterCityHotel Freiburg

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Standard-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-30-35g-401

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
497,50 €
895,50 €
945,25 €
ohne Rabatte
995,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.