Titel:
Aktuelle Rechtsprechung am Bundessozialgericht (BSG)
Wichtige aktuelle Entscheidungen für die Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Um auf den schnellen Wandel in der Arbeitswelt, im Arbeitsrecht und Sozialrecht reagieren zu können, müssen SchwerbehindertenvertreterInnen mit aktuellen Entscheidungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung vertraut sein. In unserem Seminar werden Sie über alle wichtigen Entwicklungen der aktuellen Rechtsprechung geschult.

Inhalt und Themen:

Neueste Entscheidungen des BSG und BAG

  • Entwicklung allgemein gültiger Konsequenzen
  • Überprüfende Erörterungen der Einzelfallentscheidung
  • Mittel zur Klärung eigener rechtlicher Problemstellungen
  • Pflegezeitgesetz
  • Pflegeurlaub
  • Pflegereform
  • Kurzzeitige Arbeitsverhinderung
  • Mitspracherecht der Gremien

Analyse von aktuellen Entscheidungen

  • Änderungen im Arbeitszeitgesetz
  • Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit
  • Schaffung von Teilzeitarbeitsplätzen
  • Behindertengerechte Arbeitszeitgestaltung
  • Diskriminierungsverbot bei Einstellungen
  • Rechtsprechung beim Kündigungsschutz
  • AGG - eine Zwischenbilanz
  • AGG-Beschwerdestelle - die SBV redet mit
  • Rentenversicherung
  • Neues zum Urlaubsgesetz

Änderung im Sozialrecht

  • Stärkung der Schwerbehindertenvertretung
  • Rentenreform
  • Änderung der Mindestbeschäftigungsquote

Arbeitsplatzerhaltende Maßnahmen und berufliche Wiedereingliederung nach dem SGB

Hinweis

  • In Ihrem Interesse behalten wir uns vor, unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung der Gerichte die Seminar-Inhalte entsprechend anzupassen. Sie erhalten so Informationen zu den neuesten Entwicklungen.
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

15.10.2018, 18:30 Uhr

Ende:

Ende

19.10.2018, 12:00 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

pentahotel Kassel

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Standard-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-42-35g-406

Seminargebühr

Frühbucher-Rabatt Frühbucher-Preis bis 17.07.2018
Seminargebühr pro Person:
597,50 €
1.015,75 €
1.075,50 €
1.135,25 €
ohne Rabatte
1.195,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.