Ratgeber

Personalrat und Betriebsrat: Warum werden sie benötigt?

Mitglieder Personalrat und Betriebsrat

Es gibt Streit mit der Führungskraft? Sie fühlen sich ungerecht behandelt und sind der Meinung, dass die Führungskräfte willkürliche Entscheidungen treffen? Oder haben Sie lediglich eine gute Idee, mit der bestimmte Abläufe in Ihrem Betrieb verbessert werden könnten? Dann sind Sie mit solchen Anliegen und Problemen goldrichtig bei Ihrem Betriebs- beziehungsweise Personalrat. Wir verraten, worin sich BR und PR unterscheiden, welche Aufgaben die Interessenvertretung erfüllt und welche Rechte sie besitzt.

 

Einen Betriebsrat gründen: Das müssen Sie wissen!

Betriebsrat

Oft haben ArbeitnehmerInnen das Gefühl, dass sie im eigenen Betrieb nicht wirklich ein Mitspracherecht haben. Hinzu kommen untragbare Arbeitsbedingungen und willkürliches Personalmanagement. An dieser Stelle ist die Gründung eines Betriebsrats ein Muss. Doch auch in stabilen Zeiten lohnt es sich, über eine sogenannte Arbeitnehmervertretung nachzudenken. Bei einem Betriebsrat handelt es sich um eine betriebliche Interessenvertretung der Belegschaft gegenüber einer Führungskraft.

Schulungsanspruch als Betriebsrat

Schulungsanspruch als Betriebsrat

Als Mitglied des Betriebsrates haben Sie eine wichtige Position inne, die bestimmte rechtliche Kenntnisse erfordert. Aus diesem Grund besitzt der Betriebsrat einen Schulungsanspruch. Sie erfahren bei uns, worauf dieser Anspruch fußt und in welchen Szenarien er sich äußert.

 

Wie setze ich Seminare für den Betriebsrat bei der Geschäftsführung durch?

Seminar Geschäftleitung

Kann die Geschäftsführung Betriebsratsschulungen ablehnen? Für Grundlagenschulungen liegt die Entscheidung, ob Mitglieder des Gremiums an einer Weiterbildung teilnehmen, zunächst allein im Ermessen des Betriebsrates. Dennoch kann die Unternehmensführung anzweifeln, ob sich der Betriebsrat bei seiner Entscheidung genau an die gesetzlich vorgegebenen Punkte, welche den Schulungsanspruch regeln, gehalten hat.