Titel:
Personalvertretungsrecht Teil 2
Zentrale Aufgabenbereiche und Mitbestimmungsrechte aus dem BPersVG

Basis einer effektiven Mitbestimmung durch den Personalrat bilden fundierte rechtliche Kenntnisse, die in diesem zweiten Grundlagen-Seminar erweitert werden. Anhand von gerichtlichen Entscheidungen vermittelt Ihnen das Seminar weiteres Grundlagen-Wissen zu Regelungen, die u.a. auf die einzelnen Bundesländer bezogen sind. Des Weiteren stellen wir zentrale Mitbestimmungsrechte des Personalrats in den Mittelpunkt. Sie erwerben weitere wichtige Kenntnisse um die Rechte Ihrer Kollegen durchsetzen zu können.

Inhalt und Themen:

Beteiligung der Personalvertretung

  • Verfahren der Mitbestimmung und Mitwirkung
  • Formen der Mitbestimmung
  • Beteiligungsrechte des Personalrats und der Stufenvertretung

Gerichtliche Entscheidungen

  • §§ 83 und 84 BPersVG
  • Verwaltungsgerichte

Vorschriften für besondere Verwaltungszweige und die Behandlung von Verschlusssachen - §§ 85 bis 93 BPersVG

Personalvertretungen in den Bundesländern

  • Unmittelbar für die Länder geltende Vorschriften
  • Kündigung von Mitgliedern des Personalrats

Rahmenvorschriften für die Landesgesetzgebung

  • Gewerkschaften und Vereinigungen der Dienststellen
  • Tarifvertrag oder Dienstvereinbarung
  • Verwaltungen und Betriebe der Länder, Gemeinden, Gemeindeverbände
  • Weitere nicht bundesunmittelbaren Körperschaften, Anstalten und Stiftungen

Wahl und Tätigkeit der Personalräte

Unmittelbar für die Bundesländer geltende Vorschriften

Störung der Personalratstätigkeit

Strafvorschriften - §§ 110 und 111 BPersVG

Bestandteil des Seminars ist die Teilnahme an einer Sitzung am Arbeits- oder Verwaltungsgericht mit nachfolgender Auswertung durch die/den Vorsitzende(n) RichterIn.

Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Mo, 19.11.2018, 18:30 Uhr

Ende:

Ende

Fr, 23.11.2018, 12:00 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

NH Hamburg Altona

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Standard-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-47-35g-302

Seminargebühr

Frühbucher-Rabatt Frühbucher-Preis bis 21.08.2018
Seminargebühr pro Person:
547,50 €
930,75 €
985,50 €
1.040,25 €
ohne Rabatte
1.095,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.