Titel:
Betriebsverfassungsrecht Teil 3
Mitbestimmung bei wirtschaftlichen Angelegenheiten

Das Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder und häufig eingesetzte Ersatzmitglieder. Lernen Sie Ihre Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten kennen und setzen Sie diese rechtssicher und professionell um. Laut BAG-Urteil 6ABR 70/82 v. 21.04.1983 ist dieses Seminar für jedes Gremiumsmitglied unbedingt erforderlich.

Inhalt und Themen:

Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

  • Erscheinungsformen von Betriebsänderungen,
  • Fusion oder Spaltung von Betrieben
  • Verlegung, Einschränkung oder Stilllegung
  • Organisations- oder Arbeitsmethodenänderung
  • Personalabbau
  • Betriebsübergang als Betriebsänderung
  • Individualrechtliche Auswirkungen
  • Recht zum Widerspruch der Arbeitnehmer
  • Auswirkung auf die Sozialauswahl
  • Freiwilliger und erzwingbarer Sozialplan
  • Änderung und Kündigung von Sozialplänen

Mitbestimmung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Unterrichtung in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Wirtschaftsausschuss und Betriebsrat
  • Pflichten des Arbeitgebers

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Anspruch auf rechtzeitige und umfassende Information
  • Folgen der Missachtung von Beteiligungsrechten
  • Vorschläge zur Beschäftigungssicherung
  • Sozialplanverhandlungen zwischen BR und AG
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

26.02.2018, 18:00 Uhr

Ende:

Ende

02.03.2018, 12:00 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

Hotel Hohenstaufen

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Standard-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-09-35g-203

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
547,50 €
985,50 €
1.040,25 €
ohne Rabatte
1.095,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.