Titel:
Betriebsverfassungsrecht Teil 2 - Online Seminar
Mitbestimmung in sozialen und personellen Belangen

Dieses Online Seminar ist in 6 Blöcke á 120 Minuten (inkl. 10 min Pause) aufgeteilt.

Dauer: 3 Wochen

Dienstag, 28. Juli 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag, 30. Juli 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag, 4. August 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag, 6. August 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag, 11. August 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag, 13. August 2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Fundiertes und aktuelles Wissen sind für eine verantwortungsvolle Mitbestimmung zentral. Im zweiten Teil unseres Grundlagenblocks erhalten Sie einen noch spezifischeren Einblick in die Mitbestimmung des Betriebsrats. Zusätzlich wird die aktuelle Entwicklung in der Rechtsprechung in den Fokus genommen. Nach diesem Seminar können Sie bei den wichtigsten Fragen informiert mitreden und -entscheiden.

Inhalt und Themen:

Mitbestimmung und Beteiligungsrechte

  • Soziale und personelle Angelegenheiten
  • Personelle Einzelmaßnahmen
  • Erzwingbare und nicht erzwingbare Mitbestimmungsrechte

Soziale Angelegenheiten

  • Betriebliche Ordnung
  • Arbeitszeit, EDV, Lohn
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Gesetzes- und Tarifvorrang
  • Initiativrecht des BR

Personelle Angelegenheiten

  • Einstellung und Versetzung
  • Beschäftigungssicherung
  • Betriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Kündigungsarten und Kündigungsschutz
  • Stellungnahme des BR
  • Begründete Zustimmungsverweigerung
  • Chancengleichheit

Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats

  • Sanktionsregelung im BetrVG
  • Mitbestimmung beim Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Unfallverhütung und Arbeitssicherheit
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Di, 28.07.2020, 10:00 Uhr

Ende:

Ende

Do, 13.08.2020, 12:00 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Tagungsort

Online

DozentIn:

DozentIn

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Intensivseminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

20-31-6-w202

Seminargebühr

Seminargebühr:
ohne Rabatte
745,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.