Titel:
Betriebsverfassungsrecht Teil 1+2 Intensiv
Die Grundlagen der Betriebsratsarbeit in einer Woche

In einer Woche erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen für die Arbeit im Betriebsrat. Die intensive Wissensvermittlung sorgt dafür, dass Sie gleich aktiv in die Betriebsratsarbeit einsteigen können.
Alle Mitglieder des Betriebsrats benötigen Kenntnisse über das Betriebsverfassungsrecht und die Arbeit des Betriebsrats. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind als Grundlage für die Arbeit aller Betriebsratsmitglieder unentbehrlich. Alle Mitglieder - auch Ersatzmitglieder - im Betriebsrat sind verpflichtet, sich diese Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Wahrnehmung ihres Mandats anzueignen.

Inhalt und Themen:

Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts

  • Grundpfeiler der Arbeitnehmerschutzrechte
  • Anwendung von Gesetzen und Kommentaren
  • Wichtige Begriffsbestimmungen im Umgang mit dem BetrVG

Geschäftsführung des Betriebsrats

  • Rechtsstellung der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreter
  • Persönliche Situation der Betriebsratsmitglieder
  • Benachteiligungsverbote
  • Betriebsausschuss
  • Betriebsratssitzungen und Beschlüsse
  • Geschäftsordnung
  • Kosten und Sachaufwand

Rechte und Pflichten des Betriebsrats

  • Ehrenamt
  • Arbeitsbefreiung und Freistellung
  • Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
  • Geheimhaltungspflicht
  • Besonderer Kündigungsschutz
  • Schulung von Betriebsratsmitgliedern

Arbeitgeber und Gewerkschaften

  • Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Gewerkschaft
  • Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber
  • Instrumente der Zusammenarbeit
  • Rolle der Gewerkschaft im BetrVG

Aufgaben und Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Allgemeine Aufgaben
  • Beratungs-, Vorschlags- und Initiativrechte
  • Informations- und Anhörungsrechte
  • Veto- und Mitbestimmungsrechte
  • Überwachung der Durchführung von Gesetzen

Mitbestimmung und Beteiligungsrechte

  • Soziale und personelle Angelegenheiten
  • Personelle Einzelmaßnahmen
  • Erzwingbare und nicht erzwingbare Mitbestimmungsrechte

Soziale Angelegenheiten

  • Betriebliche Ordnung
  • Arbeitszeit, EDV, Lohn
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Gesetzes- und Tarifvorrang
  • Initiativrecht des BR

Personelle Angelegenheiten

  • Einstellung und Versetzung
  • Beschäftigungssicherung
  • Betriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Kündigungsarten und Kündigungsschutz
  • Stellungnahme des BR
  • Begründete Zustimmungsverweigerung
  • Chancengleichheit

Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats

  • Sanktionsregelung im BetrVG
  • Mitbestimmung beim Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Unfallverhütung und Arbeitssicherheit

Bestandteil des Seminars ist die Teilnahme an einer Sitzung am Arbeitsgericht.

Seminar-und Arbeits-Material:
  • Betriebsrats-Starterpaket (je Gremium): Arbeitsgesetzbuch, BetrVG - Kurzkommentar für Betriebsräte, Tipps für neu- und wiedergewählte Betriebsratsmitglieder, Die Arbeit im Betriebsratsgremium, Mitbestimmung - eine gute Sache, Klar wie Kloßbrühe (Die Auswahl der Bücher kann variieren, je nach Verfügbarkeit.)
  • Seminarordner mit umfangreichen Unterlagen, Schreibutensilien, fbz-Tasche, seminarbezogene fbz-Tasse
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Mo, 17.12.2018, 09:00 Uhr

Ende:

Ende

Fr, 21.12.2018, 12:15 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

H4 Hotel Berlin-Alexanderplatz

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Grundlagenseminar

Kurstyp:

Kurstyp

5-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-51-5g-2012

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
847,50 €
1.525,50 €
1.610,25 €
ohne Rabatte
1.695,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.