Titel:
Protokoll und Schriftführung
Die Gremiumsarbeit leichter und effektiver gestalten

Eine ordnungsgemäße Niederschrift über jede Verhandlung von Betriebsrat, Personalrat, SBV oder JAV ist durch das Gesetz vorgeschrieben. Es gilt, eine Reihe von Formvorschriften und andere gesetzliche Erfordernisse zu beachten, um Fehler zu vermeiden und eine ordentliche Dokumentation der Sitzungen sicherzustellen. Im Seminar lernen Sie die dazu erforderlichen Techniken und Fähigkeiten.

Inhalt und Themen:

Gesetzliche Grundlagen für die Protokollierung

  • Vorschriften nach dem BetrVG/ BPersVG
  • Vorschriften nach der ZPO und dem STGB
  • Gesetzliche Mindestanforderungen und Vorschriften nach dem BetrVG und BPersVG
  • Verantwortung für den Inhalt des Protokolls
  • Protokoll im Wechsel oder Bestellung eines Protokollführers
  • Schriftformerfordernis nach Recht und Gesetz
  • Anforderungen in der Praxis
  • Rechtssichere Einladung zur Sitzung

Protokollarten

  • Mindestanfordernisse, Inhalt und Form
  • Verantwortung, Protokollerstellung
  • Protokolländerung, Protokollsprache
  • Aufnahmetechnik, technische Hilfen bei der Protokollführung, Checklisten
  • Rechtsfolgen bei der Unterlassung der Niederschrift

Aufgaben in Praxis

  • Abfassen einer Niederschrift bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber
  • Schriftliche Vorbereitung des Monatsgesprächs
  • Verschwiegenheit, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse

Praktische Übungen – in Bezug auf Ihren Bedarf in Unternehmen und Gremium

Bestandteil des Seminars ist die Teilnahme an einer Sitzung am Arbeitsgericht mit nachfolgender Auswertung durch die/den Vorsitzende(n) RichterIn.

Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Mo, 03.12.2018, 18:30 Uhr

Ende:

Ende

Fr, 07.12.2018, 12:00 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

Ringhotel Loew´s MERKUR

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

Standard-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-49-35g-118

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
547,50 €
985,50 €
1.040,25 €
ohne Rabatte
1.095,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.