Titel:
Mobbing und Diskriminierung am Arbeitsplatz Teil 1
Maßnahmen zur Hilfe, zum Schutz, zur Prävention

Nicht erst wenn Beschäftigte mit Ihren Problemen aufgrund von Mobbing oder Diskriminierung auf Sie als ArbeitnehmervertreterIn zukommen, sind Sie gefragt. Schon im Voraus haben Sie rechtliche Möglichkeiten, wirksam präventive Maßnahmen einzuleiten, ihre Kollegen zu schützen und ihnen zu helfen.Die Kenntnisse aus diesem Seminar sind für alle Gremiumsmitglieder erforderlich, damit beim Umgang mit dem Thema Mobbing allen lösungsorientiert und kompetent geholfen werden kann.

Inhalt und Themen:

Grundlagen und Begriffsbestimmung

  • Betroffene und deren Erfahrungen
  • Typische Mobbinghandlungen
  • Ursachen und Vorgeschichte
  • Erste Alarmsignale für drohendes Mobbing
  • Täter und deren Motivation
  • Branchenrisiken
  • Vier Phasen des Mobbing
  • Angst und Stress am Arbeitsplatz
  • Maßnahmen für Betroffene
  • Was sagt Justitia dazu
  • Kosten von Mobbing
  • Möglichkeiten der Prävention

Bossing - Wenn Vorgesetzte mitmischen

  • Gesundheitsgefährdende Führerschaft
  • Sanktionen und Schadensersatzansprüche
  • Persönlichkeitsproblem oder neurotische Störung
  • Weisungsrecht und Fürsorgepflicht

Handlungsmöglichkeit für Arbeitnehmervertreter

  • Aufklärung leisten
  • Prävention vorantreiben
  • Vermittlerrolle und Begleitfunktion
  • Mobbing und BetrVG/BPersVG
  • Ausübung der Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte
  • Rechtsprechung zu Mobbing
  • Mobbing und Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen

Berufung eines Konfliktbeauftragten bzw. Einrichtung einer innerbetrieblichen Beschwerdestelle

  • Beratung von Betroffenen
  • Gespräche zur Konfliktlösung
  • Vermittlung von Kontakten
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

18.09.2018, 10:00 Uhr

Ende:

Ende

20.09.2018, 16:30 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

Der Tagungsort wird noch bekanntgegeben.

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Konfliktmanagement und Kommunikation

Kurstyp:

Kurstyp

3-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-38-3-850

Seminargebühr

Frühbucher-Rabatt Frühbucher-Preis bis 20.06.2018
Seminargebühr pro Person:
647,50 €
1.100,75 €
1.165,50 €
1.230,25 €
ohne Rabatte
1.295,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.