Titel:
Führungskompetenz im Gremium
Durchsetzungsfähigkeit und Teamgeist für Vorsitzende und Stellvertreter

Speziell Vorsitzende und Stellvertreter sind als Führungspersönlichkeiten laufend gefordert: das Gremium zu leiten, unterschiedliche Persönlichkeiten zusammenbringen und Aufgaben richtig delegieren. In diesem Seminar lernen Sie Führungskompetenzen um selbstbewusst, sozial verantwortungsbewusst und effizient ein Team zu leiten. In praxis-relevanten Übungen lernen Sie sich und Ihre Stärken besser kennen. So sind Sie auf die Alltagsaufgaben an der Spitze eines Gremiums optimal vorbereitet.

Inhalt und Themen:

Wo steht unser Gremium?

  • Grundsätzliches zur Arbeit im Team
  • Das eigene Gremium: Stärken und Schwächen
  • Strukturen der Gruppe analysieren und nutzen
  • Unterschiedliche Potentiale und Persönlichkeiten erkennen
  • Aufgaben richtig delegieren
  • Strategien und Handlungsmöglichkeiten zusammen entwickeln
  • Zusammenarbeit mit anderen Gremien

Zusammenspiel von Vorsitzenden und Stellvertretern

  • Ziele gemeinsam erarbeiten
  • Gibt es individuelle Stärken und Schwächen?
  • Wie können der/ die Vorsitzende mit der Stellvertretung zusammenarbeiten?
  • Feedback und ehrliche Kommunikation
  • Gegenseite Unterstützung und Verlässlichkeit
  • Auseinandersetzung mit starrer Opposition

Professionelle Arbeitsteilung

  • Arbeit aufteilen und sich unterstützen
  • Absprachen bei Vertretungen
  • Informationen verlässlich teilen
  • Entscheidungen zielgerichtet vorbereiten
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Gremium - ein starker Auftritt für ein starkes Team!
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

31.07.2018, 10:00 Uhr

Ende:

Ende

02.08.2018, 16:30 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

Upstalsboom Parkhotel Emden

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Konfliktmanagement und Kommunikation

Kurstyp:

Kurstyp

3-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-31-3-859

Seminargebühr

Frühbucher-Rabatt Frühbucher-Preis bis 02.05.2018
Seminargebühr pro Person:
647,50 €
1.100,75 €
1.165,50 €
1.230,25 €
ohne Rabatte
1.295,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.