Titel:
Datenschutz Teil 1
Die Privatsphäre auch am Arbeitsplatz schützen

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt für alle Unternehmen die Bestellung eines betrieblichen Daten-schutzbeauftragten vor, wenn von mehr als neun Personen (inkl. Teilzeitkräften und Leiharbeitnehmern) personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten werden. Solch eine Verarbeitung personenbezogener Daten liegt bereits vor, wenn Mitarbeiter ein Programm wie z.B. Outlook nutzen, in dem E-Mails verarbeitet bzw. gespeichert werden. Bei Nichtbeachtung des BDSG drohen Bußgelder!

Inhalt und Themen:

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Schutz der Daten von Beschäftigten

  • Überwachung von Arbeitnehmenden
  • Möglichkeiten zur Überwachung
  • Informationslieferung
  • Neue Techniken zur Erfassung von Daten
  • Elektronische Personaldatenverarbeitung
  • Vernetzungen, Internet, Intranet
  • Videoüberwachung, Speichermedien, Netzwerke, u.a.

Maßnahmen der Mitarbeiterkontrolle

  • Besonderheiten und Einzelfallentscheidungen
  • Risikoanalyse, Sicherheitskonzept
  • Verdeckte Gesundheitsüberprüfung
  • Maßnahmen der Mitarbeiterbewertung

E-Mail-Server und Client-Software

  • Überwachungsmöglichkeiten
  • Anmeldung im Netz, Passwörter, Sicherheitskonzepte
  • Zugriffsrechte und andere Einstellungen

Auswirkungen auf das Arbeitsleben

  • Grundrechte im Arbeitsleben
  • Gesetzliche Sanktionsmöglichkeiten bei Verstößen
  • Biometrieverfahren - Verstoß gegen die Menschenwürde?

Informations- und Beratungsrechte

  • Recht auf Mitbestimmung bei Kontrollvorhaben
  • Beweisverwertungsverbot bei Datenschutzverletzung
  • Rechte der Arbeitnehmervertreter in der Personaldatenverarbeitung
  • Möglichkeiten in einer Vereinbarung über den Datenschutz
  • Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Aktuelles

  • Rechtsprechung zur Verhältnismäßigkeit von Kontrollen am Arbeitsplatz
  • Datenschutz auf dem Weg zum informatisierten beruflichen Alltag
  • Einhaltung von Vereinbarungen für Interessenvertreter
  • Neues aus Brüssel und Berlin - aktuelle Rechtsprechung
  • Internationaler Datenschutz
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Di, 18.09.2018, 09:00 Uhr

Ende:

Ende

Mi, 19.09.2018, 16:45 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

arcona Hotel am Havelufer

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

2-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-38-2-116

Seminargebühr

Seminargebühr pro Person:
497,50 €
895,50 €
945,25 €
ohne Rabatte
995,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.