Titel:
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Teil 1
Eingliederungsmanagement nur mit der Arbeitnehmervertretung

Von Seiten des Arbeitgebers besteht die Pflicht, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) als innerbetriebliches Mittel einzusetzen, um langfristig Mitarbeiter wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren. Hier ist Ihre rechtlich abgesicherte Mitbestimmung wichtig und notwendig. Dazu werden Sie in unserem Seminar über Rechte und Pflichten, Aufgaben der Arbeitnehmervertretung sowie mit Beispielen aus der Praxis geschult.

Inhalt und Themen:

Grundlagen des BEM

  • Ziele und Beteiligte
  • Pflichten des Arbeitgebers gemäß §84 Abs. 2 SGB
  • Erfolgsfaktoren für eine professionelle Einführung
  • Ablauf des Eingliederungsverfahren
  • Krankenrückkehrgespräche

Rechte und Pflichten zum BEM

  • Folgen der Nichtbeachtung der neuen arbeitsrechtlichen Vorschrift für den Arbeitgeber (z.B. Schadenersatzansprüche)
  • Beteiligung des Betriebsrats/Personalrats und der SBV
  • Gestaltung von Betriebsvereinbarungen und Arbeitsverträgen
  • Pflichten gemäß § 84 Abs. 2 SGB IX und Vorteile für den Arbeitgeber

Aufgaben der Arbeitnehmervertretung

  • Rolle im Eingliederungsteam
  • Vertrauensperson
  • Zusammenarbeit der betrieblichen Akteure im Integrationsteam
  • Arbeitssicherheitsausschuss und BEM
  • Hilfen zur Wiedereingliederung
  • Maßnahmen zur Arbeitsplatzsicherung

BEM in der Praxis

  • Erkennen von Problemen durch ein Frühwarnsystem
  • Missbrauch des BEM
  • Stellungnahmen im Kündigungsschutzprozess
  • Beschwerdemanagement
  • Erarbeiten von Muster-Stellungsnahmen
  • Erarbeitung von Anschreiben für die Betroffenen
  • Folgen der Nichtbeachtung des BEM
  • Ausnahmen bei befristeten Arbeitsverträgen
  • Kontakt zu Integrationsamt und Rehabilitationsträgern
  • Unterstützung der betrieblichen Gesundheitsförderung durch die Krankenkassen im Rahmen von § 20 SGB V
Weitere interessante Seminare:

SIDEBAR Seminar-Details Blöcke

Beginn:

Beginn

Mo. 12.11.2018, 09:00 Uhr

Ende:

Ende

Mi. 14.11.2018, 16:45 Uhr

Seminarort:

Seminarort

Tagungsort:

Hotel

Der Tagungsort wird noch bekanntgegeben.

DozentIn:

Seminar für:

Seminare für

Seminartyp:

Seminartyp

Schwerpunktseminar

Kurstyp:

Kurstyp

3-Tage-Seminar

Seminar-Nr.:

Seminarnummer

18-46-3-122

Seminargebühr

Frühbucher-Rabatt Frühbucher-Preis bis 14.08.2018
Seminargebühr pro Person:
597,50 €
1.015,75 €
1.075,50 €
1.135,25 €
ohne Rabatte
1.195,00 €
zzgl. Tagungspauschale, exkl. MwSt.